Logo lichtraum3 - Büro für Lichtplanung

Projekt

Innenraum Perspektive
Innenraum Perspektive

Forschungsneubau "Weltbeziehungen" Erfurt

Der Forschungsneubau „Weltbeziehungen“ ist ein Gebäude, in dem sich interdisziplinäre Arbeitsgruppen räumlich begegnen und austauschen können. Das Raumkonzept sieht hierfür Präsentations-, Kommunikations- und Reflexionszonen vor.

Durch die Herausstellung der Kommunikationszonen und den gestalterischen Anspruch des Gebäudes ist eine wahrnehmungsorientierte Beleuchtung in allen Räumen von Bedeutung. Es ist also notwendig, durch Blendfreiheit, ausreichende vertikale Beleuchtungsstärken und gleichmäßige Helligkeiten stabile visuelle Bedingungen zu schaffen. Dies fördert die Konzentration und verhindert visuelle Fehlleistungen bei der Arbeit und in der Kommunikation.

Die Aufenthaltsflächen (Ausstellungs- und Pausenbereiche, Seminar- und Besprechungsräume), die als Kommunikationszonen dienen, erhalten eine direkte, punktuelle Beleuchtung. Die sichtbaren Leuchten sorgen für ausreichend Helligkeit zum Lesen und Arbeiten. In den Bewegungsbereichen (Flure, Treppen) dagegen werden die flankierenden Wandflächen indirekt erhellt. Dadurch wird das offene, transparente Atrium, das Herz des Gebäudes, umrahmt.

Auftraggeber
Freistaat Thüringen / Universität Erfurt
Architektur
Obermeyer Planen + Beraten GmbH / München
Lichtplanung
lichtraum / Dipl.-Ing. Torsten Müller / Weimar
Zeitraum
2018-2021